Einviland2 Logo
Enviland2 synergistic usage of optical and SAR date

Beteiligte Partner

ENVILAND2 ist ein Verbundprojekt, in dem vier Partner mit jeweils eigenen Schwerpunkten zusammenarbeiten.

Für Jena-Optronik GmbH (JOP) ist neben dem Projektmanagement die Vervollständigung der ENVILAND Prozesskette zur automatischen Ableitung von Landnutzungsinformationen der Schwerpunkt. Zielstellung dieses Aufgabenbereiches ist einerseits die Entwicklung und Integration neuer Methoden zur automatischen Georeferenzierung und Überlagerung von Daten verschiedener Sensoren und Aufnahmezeitpunkte, andererseits die Integration weiterer im Projekt durch die Partner entwickelter Methoden in die Prozesskette.

Das Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung e.V. Ilmenau (ZBS) ist verantwortlich für das Teilvorhaben Bildanalyse. Es geht um zielgerichtete methodische Untersuchungen mit den Schwerpunkten strukturbasierte Registrierung, Filterung, Segmentierung und Klassifikation sowie die Neu- und Weiterentwicklung von Algorithmen der Bildverarbeitung und -analyse, die die Arbeitsfelder aller anderen Projektpartner berühren.

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) ist verantwortlich für das Teilvorhaben Merkmalsdefinition, welches aus einer Weiterentwicklung und Optimierung der automatischen Trainingsgebietsausweisung sowie aus der Entwicklung automatischer, stabiler, schneller und kostengünstiger Verfahren zur Generierung komplexer Fernerkundungsinformationen durch den synergetischen Gebrauch hoch auflösender optischer und Radardaten (RapidEye und TerraSAR-X) besteht.

Das Zentrum für Fernerkundung der Landoberfläche (ZFL) der Universität Bonn ist verantwortlich für den Aufgabenbereich Algorithmendefinition. Es geht um die Entwicklung und Adaption robuster Change Detection Verfahren für multi-sensorale Datensätze, den Ausbau sowie die Verbesserung und Implementierung der überwachten Klassifikationsverfahren für den automatisierten Einsatz und die Ableitung komplexerer Fernerkundungsinformationen durch den Einsatz automatischer Methoden.

Jena Optronik Logo ZBS Logo Hanfried Logo DLR